Runa Zumara

2011Neu Runa Zumara Atelier an der Burgstrasse 31! Atelier Besuche nach Vereinbarung möglich!
2010St. Gallen, die drei ersten Video Arbeiten entstehen in Zusammenarbeit mit Ulrich Kiefer Technik und Bernd Suhm Musik. Drei weiter Videos mit STEPS Musik von Jack Conrad und Co gelingen.
2009St. Gallen, das Ufo Nr. 3 kam beim wandern auf dem Scheitlinsbüchel vor die Kamera, im Juni ca. um 14.05 Uhr. Alle drei bis jetzt fotografierten Objekte kamen erst auf dem Bildschirm zum Vorschein da sie sehr klein waren, sie schienen dem selben Typus anzugehören.
2009St. Gallen, -Die wahre Geschichte von Runa Zumara- schreiben und weitere Gestaltungen im Internet gediehen; die aufwendige Geschichte ist immer noch in Arbeit, da das meiste der Material immer noch eingelagert war wurde es kompliziert. Das zusammen treffen und arbeiten mit Irene Varga und ART SAVOUR brachten viel neue positive Kontakte.
2008Gallen, der Computer als neues Arbeitsinstrument. Jetzt wurde die Arbeit am Computer von Grund auf im Selbststudium gelernt. Das Kunstarchiv wurde eingereiht und aussortiert. Im November 2008 begann die ganze Lebens-Geschichte auf der RZ-Homepage im Internet als ultimatives Archiv von RZ ein grosser Brocken -Die wahre Geschichte von Runa Zumara-
2006Gossau, das zweites Ufo - Foto kam auf einer Wanderung bei der Muelt zustande im Mai um ca. 13.43 Uhr. Es konnte erst am Bildschirm wie das erstere ausgemacht werden da es sehr klein war. Siehe Picasa Galerie Projekte von Runa Zumara.
2005Eine friedliche Zeit begann und aus Platzmangel fürs malen kam nun die Fotografie dazu! Das war Neu und Interessant. Erstes Ufo - Foto entstand auf einer Bergwanderung im Toggenburg im September um ca. 12.55 Uhr. Bis an hin brauchte RZ die Kamera zum fotografiern seiner Kunstwerke.
2004St. Gallen, 1. Februar neues Atelier an der Speicherstrasse. Nach der endlosen Zügelei war vorerst Ruhe und Erholung in den eigenen vier Wände angesagt. Wanderungen durch die Ostschweiz gehörten wie immer dazu. Die St. Galler Zeit hatte sehr viele neue Arbeiten und Impulse gebracht. Es sollten aber zur vollständigen Heilung der Krankheit von RZ noch Jahre vergehen. Nur langsam trat eine Besserung ein.
2003St. Gallen, zweiter Spitalaufenthalt im Februar für ganze vier Wochen. Es war eine schreckliche Zeit. Die Geschichte der Davidstrasse ging langsam zu ende. RZ konnte viele Abeiten von Künstlern und eigene verkaufen und viel Neues erblühte. Nebst den schönen und lustigen Erlebnissen war auch viel düsteres und unangenehmes zu verzeichnen.
2002St.Gallen, eine schwere Krankheit die seit vielen Jahren andauerte machte RZ immer mehr zu schaffen. Das Arbeiten war seid Jahren nur noch beschränkt möglich. Im Mai kam es zum ersten Spitalaufenthalt.
1998St. Gallen, Im Oktober 1997 gründete RZ die -Galerie Runa Zumara- an der Davidstrasse, die Galerie entstand aus mangel an gediegenen Ausstellungsmöglichkeiten. Austellungen mit Erich Staub, Fritz Waser, Rosalba Nussio, Ernst Zücher und Eigene Kunstwerke fanden statt. Kunstverkäufe gewannen auch immer wieder neue Kunden. Diese Galerie wurde in der Presse kaum erwähnt. Die Ausgrenzung und Zensur war nun total.
1997St. Gallen ab März dieses Jahres war Runa immer Modisch gekleidet mit den neu entwickelten bunten Tischsets ( Laminate ) und Kleinbildern unterwegs. RZ war In der ADAG selber an den Maschienen. Von 1997 - 2005 sind ca.vier bis fünfhundert davon unter die Menschen gekommen, auf der Strasse und in Restaurants. RZ konnte so die Zensur umgehen und verdiente noch etwa dabei.
1996St. Gallen, RZ arbeite im RAV einem Arbeitslosen Projekt für Kreative. Die Kunstwerke wurden in der Kantonalbank unteranderem auch ausgestellt. Diese interessante Zeit brachte Spass und viele neue Impulse. Der Einsatz dauerte bis Ende Februar 1997.
1995St. Gallen, wegen Platzmangel wurden an ersten Computer Arbeiten getüftelt. RZ wurde von Bekannten eingeladen um sich an Computern zu versuchen. Runa Erotica Foto von Tijtta und die ersten Strahlen Kaleidoskope kamen gut voran und neue Ausstellungen folgten.
1994St. Gallen, Atelier an der Davidstrasse. Eine kreative und bewegte Zeit kam auf. Runa machte die Stadt St. Gallen von Ost bis West unsicher, und verkaufte so Krawatten, T-Shirts, Kleinbilder und Kunstkarten. In vielen Restaurants war Runa ein gern gesehener Gast und das Geschäft lohnte sich.
1994Herisau, am 12. 12. 1993 kündigt RZ den Mietvretrag der Liegenschaft des Kantons AR an der Schloss Strasse, in der Hoffnung an einem neuen Wohnort von Mobbing ( Rufschädigung ) und Mikrowellenterror ( zerstören einer Person ), verschont zu sein. Es sollten allerdings noch einmal 10 Jahre vergehen bis ca. 2004 ehe es zu einer Beruhigung der Lage kam! Entwarnung ist aber immer noch keine gegeben! Die Zeit der Schloss Galerie Herisau und der des Ateliers sind trotzdem erfolgreich zu Ende gegangen. Die Sammlung Runa Zumara wurde eingelagert, wo sie heute noch ruht.
1991Herisau, RZ arbeitet mit Laser Printer zur herstellung von T - Shirts, es gelangen neue Motivbilder, dabei wurden ca. 400 Stück verkauft und das RZ ging ungeachtet der Situation unter die Menschen von 1991 - 1994
1990Herisau, das Antwortschreiben aus dem Militär Departement von Bundesrat  Villiger. Statt Hilfe und Schutz vor den Mikrowellenangriffen zu bekommen gingen die Dunkeln noch brutaler vor mit Verhönugen, Verleumdungen auch vor reichen Personen, Volksverhetzung, Branddrohungen, Unfallinszinierungen, mehr fach eindringen in die Wohnung bei Abwesenheit und einer Totalüberwachung auch von Post und Telefon und das über viel Jahre auch mit Flugzeugen.
1989Herisau, Brief an die Bundesräte Stich, Koller und Villiger: wegen dem seid Jahren anhaltenden Mikrowellen Terror auf den Arbeitsplatz und die Wohnung von RZ an der Schloss Strasse in Herisau. Schulklassen besuchen immer wieder die Schloss Galerie Herisau wo eiferig über das Leben und die Kunst diskutiert wurde.
1985Herisau, Peformance Art RUNA und W.M. Schmid, Austellung in der Schloss Gslerie Herisau. 1985 Runa wurde gezeichnet, gemalt und porträtier in diversen Bilden von W.M. Schmid. Bei dieser Ausstellung blieb die Presse allerdings fern!
1984Herisau, RUNA - kam als Kunstfigur in meinem Lebenswerk durch eine aussergewöhnliche Eingebung zustande. Runa Performance Art 1984, eine variable Selbstdarstellung. Sie ist die Erste, Einzige und Originale, weltweit! Ich bin ‚die Erste’ und ‚der Letzte’. So sage ich dir, wenn du diesen Namen gebrauchst, um der Wahrheit und der Nächstenliebe willen, so hast du dich zum Dienst an mir verpflichtet. Solltest du dich aber erdreisten und den Namen zu Verwerflichem, Bösem und der Zerstörung zu missbrauchen, dann wirst du vergehen, noch bevor der erste Tag des Gerichtes beginnen wird. Denn ich bin ‚die Erste’ und ‚der Letzte’. RUNA Zumara ist ein Gesamt-Kunst-Werk und als Ganzes urheberrechtlich geschützt: seit 1965 und bis auf Weiteres... - Umwelt und Mensch - Verwandlungskunst - Androgyn, männlich und weiblich - Anima und Animus - Aura und Ausstrahlung - Kopfausstrahlung - Magnet- und Strahlenfelder - Diesseits und Jenseits - Geschichte, Kunstgeschichte und Philosophie - Malerei, Grafik und Fotografie - Galerie und Ausstellungen - Kunstdrucke und Kunstkarten - Texte und Visionen - Strahlungen und Wellen - Galaxien und Universum - UFO-Forschung und ausserirdische Zivilisationen - neue Energien und Potentiale - Grenzwissenschaften und neues Bewusstsein - neues Denken, Weisheit und Liebe... -
1981Söhnchen Gabriel kommt durch Mutter Jasmine zur Welt. Gründung und Aufbau der Schloss Galerie Herisau und neues Atelier. Die Schloss Gslerie Herisau wurde aus der Notwendigkeit mangelnder Ausstellungs Möglichkeiten in der Schweiz oder aber für Künstler die Ausgegernzt waren. 1982 von RZ und Jasmine eröffnet und Dezemer 1993 von RZ geschlossen Vom August 1981 bis April 1994 ist RZ Mieter der Liegenschaft an der Schloss Strasse 14 die im Besitze des Kantons AR ist.
1981Die letzten Tage in Genève, RZ war traurig über den Weggzug. Aber Sohn Gabriel war unterwegs und es war mehr Platz gefragt. Eine fruchtbare und erlebnissreiche Zeit ging zu Ende, und etwas Neues begann an der Schloss Strasse in Herisau.
1977Neues Atelier an der Rue de la Puisserand in Genève, ein echtes Abenteuer. Anfänglich kam RZ sich als Fremder vor das legte sich aber nach einem Jahr. Nun lernte RZ viel Menschen kennen so die Künstlerin Alice Jaquet für die Einrahmungen gefretigt wurden, die Jornalistin Anouchka von Heuer und viele Andere. RZ arbeitet auch Teilzeit in der Conditorei bei Walkers im Champell. Neue Techniken werden erprobt. Es fanden auch diverse Austellungen in der Schweiz statt.
1976St. Gallen, aus den Arbeiten von Basel wurden im Sommer 1976 neue Glasmalereien in der Firma P. Kübele. Der Glasmaler Ernst Zürcher war von den Baslerarbeiten so begeistert und regte an diese zu realisieren. Kopfausstrahlung männlich / weiblich. Daraus wurden dann die beiden Kopfausstrahlung-Lichtobjekt realisiert.
1976Im Februar 1976 konnte RZ im Steingrüebli in St. Gallen wohnen und arbeiten. Hier wurdern die beiden Lichtobjekte männlich / weiblich angefangen und fertig gestellt.
1975 Basel, im Februar 1975 bezog RZ ein neues Atelier in Basel an der Güterstrasse. Grafiken entstanden und viele Bilder werden verkauft. Kopfausstrahlung und Aurabilder entstanden. Ausstellung in de Altstadt Galerie wo die Bekanntschaft mit dem Eisenplastiker Fredy Madörin begann. Ende 1975 kam RZ wieder nach St. Gallen.
1974Speicher im Dezember 1974 war das Ende vom Atelier an der Kohlhalde Antik Möbelmalschule wurde geschlossen. Die Ehescheidung von Sonja Carigiet und RZ wurde 1975 vollzogen. Mägi und Heinz übernahmen das Sickerhökli an der Kohlhalde.
1972Ende März dieses Jahres wird die Firma NELO AG in Herisau auf eigenes Verlangen verlassen. Erstes eigenes Atelier in Speicher AR. RZ fertigt Stickereientwürfe für Goar Baumberger an. Die Antik-Möbel Malerei und Malschule begannen und weitere Kunstwerke im RZ Stiel gediehen.
1971Herisau, die Abschlussprüfung der Stickerei-Entwerfer Lehre an der Textil-und Modefachschule in St. Gallen wurde mit der Durchschnitts-Note 5,2 bestanden. Freude an der Arbeit als ausgebildeter Stickerei-Entwerfer in der Firma NELO AG in Herisau bis März 1972. Es entstehen laufend neue Bilder und Designs in diversen Techniken. Mai 1971 Heirat mit Sonja Carigiet.
1970St. Gallen, erste Gruppenausstellung von RZ im Jugendhaus mit Eric Kappeler, Maja Hesen, Albert Juninger, Paul Giger, Ernst Zürcher und eigenen Arbeiten. Die Ausstellung war ein Erfolg auch im Bilderverkauf und der Aufwertung des Jugendhauses von St. Gallen.
1969Zu dieser Zeit wurden auch eigene Modeprojekte erarbeitet. The Q66 hatten viele Auftritte In Clubs und Säalen in der ganzen Ostschweiz. Ab Spätherbst 1968 bestand die Band nur noch in Dreier Besetzung wie Roil Sologitarre und Sologesang, Güge Schlagzeug und Chorgesang, RZ Bassgitarre und Chorgesang. Mitte 1970 löste sich The Q66 für immer auf, eine schöne und aufregende Zeit ging zu Ende.
1968St. Gallen, die Einladung als Bassist in die St. Galler Rock-Band The Q66. Die Q66 existierten von 1966 bis 1970. James Sologesang, Roli Sologitarre und Chorgesang, Güge Schlagzeug und Chorgesang, RZ Bassgitarre und Chorgesang. Das Paukenfell vom Schlagzeug wurde von RZ mit einem neuen Q66 Logo bemalt.
1967Es begann der Vier Jährigen Stickerei-Entwerfer Lehre in der Firma NELO AG in Herisau. Gleichzeitig die Vier Jährige Ausbildung an der Textil-und Modefachschule in St. Gallen und Gewerbeschule in St. Gallen. Auch vier Jahre Kunstgeschichte begannen.
1966Eintritt in die Schaufenster Dekorateur Lehre, bei Kleider Kaufmann AG, in St. Gallen. Kunstgewerbeschule St. Gallen. Im Juli dieses Jahres Abbruch der Ausbildung auf eigenes Verlangen.
1964Ölfarben zu Weihnachten. Die ersten Ölbilder entstanden. Beginn einer schönen aber auch schmerzvollen Künstlerlaufbahn,
1950 RZ wurde in Herisau geboren. Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule absolvierte RZ ebenfalls bis 1965 in Herisau. Die Kindheit und Jugend mit dem Bruder Hans-Peter und den fürsorglichen Eltern war harmonisch und märchenhaft. Ein grosses Dankeschön an die verantwortungsvollen und lieben Eltern.
02.09.2007Andersmarkt 4 / von Richi / Gruppenausstellung in der Lok-Remise mit RZ / diverse Aktionen., St. Gallen, Schweiz
08.07.2007Andersmarkt 3 / von Richi / Gruppenausstellung in der Lok-Remise mit RZ / diverse Aktionen., St. Gallen, Schweiz
29.05.2007Andersmarkt 2 / von Richi / Freiluft Gruppenausstellung im Frauenbad mit RZ / diverse Aktionen, St. Gallen, Schweiz
22.04.2007Andersmarkt 1 / von Richi / Freiluft Gruppenausstellung im Kastanienhof mit RZ / diverse Aktionen, St. Gallen, Schweiz
08.09.2006Offene Kirche St. Leonhard / Überlebenskunst / Gruppenausstellung mit RZ und diverse Aktionen, St. Gallen, Schweiz
10.10.1998Galerie Runa Zumara / Eigene Galerie / 1998- 2003 / Permanente Ausstellungen von RZ und Gast-Künstlern., St. Gallen, Schweiz
27.11.1997HANF-STORE / diverse Bilder von RZ, St. Gallen, Schweiz
07.11.1996Rotisserie Schoren / Neue Werke von RZ, St. Gallen, Schweiz
05.05.1996Mode-Apéro / BAUMGARTNER Café, Italmode Boutique, INTERTREFF und Galerie Runa Zumara, etc., St. Gallen, Schweiz
28.10.1995Restaurant INTERTREFF / Bilder-Party mit RZ, St. Gallen, Schweiz
03.04.1995Hotel Weissenstein / Seelische Landschaften von RZ, St. Gallen, Schweiz
21.10.1991Galerie Davidstrasse / einzige Ausstellung / Traumwelten an der Wand von RZ, St.Gallen, Schweiz
14.09.1991Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / HARMOONIA von RZ / Kunstkarten Einweihung mit der St. Galler Rockband WAMICs`und Jack Conrad etc., Herisau, Schweiz
29.05.1991Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / VISION 1991 / magische Dimensionen von RZ, Herisau, Schweiz
27.11.1989Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / Eine Schule macht Kunst / Talhof St. Gallen: Hand, Kopf und Herz mit RZ, Herisau, Schweiz
27.05.1989Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / Bilder-Cocktail `89 von RZ, Herisau, Schweiz
18.01.1989Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / Landwirtschaftsschüler zu Gast, Bilderbesprechung und anschliessender Diskurs / T. Schwitter und RZ, Herisau, Schweiz
04.04.1986Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / Am Tor der sieben Kreuze / Bildergeschichte von RZ wird vorgestellt, Herisau, Schweiz
03.05.1985Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / RUNA und W. M.Schmid, Herisau, Schweiz
03.05.1985Ausstellung 3. Mai -15. Juni Foto Pervomance mit RUNA in der Schloss Galerie Herisau, Herisau, Schweiz
01.09.1984Caserma / Café / Galerie / Grafik von RZ, Herisau, Schweiz
21.09.1983Galerie des Bankverein / Mischtechnik-Öl-Airbrush von RZ, St. Gallern, Schweiz
28.09.1982Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / Art-Visionaire Elisabeth Becker und RZ, Herisau, Schweiz
14.07.1982Schloss Galerie Herisau / Eigene Galerie / Gruppenausstellung H. Kopaining, F. Madörin, L. Bauer und RZ, Herisau, Schweiz
15.11.1979Galerie Bar du Nord / Grafik von RZ, Garouge / Genève, Schweiz
01.11.1979Galerie Transparent / Gruppenausstellung T. Küng, S. Bauer und RZ / Triumpf der Innerlichkeit, Herisau, Schweiz
08.06.1979Galerie Holbein / Neue Werke von RZ, Basel, Schweiz
19.05.1979Galerie Art Forum / Gruppenausstellung A.Juninger, E.Tinner, W.M. Schmid und RZ, St. Gallen, Schweiz
02.05.1975Phantastische Strahlenwelt von RZ / Caféteria am Pärkli, St. Gallen, Schweiz
06.02.1975Altstadtgalerie / Gruppenausstellung F. Madörin. W. Wegmüller, RZ etc., Basel, Schweiz
02.04.1974Zurückfindung des Menschen von RZ / Café Andres, Speicher AR, Schweiz
15.03.1973Versuch einer Selbstanalyse von RZ / Café Elite, Rorschach, Schweiz
03.05.1970Erste Gruppenausstellung von RZ im Jugendhaus mit Maia Heezen, Paul Gieger, Albert Juninger, Ernst Zürcher, etc., St. Gallen, Schweiz
Runa Zumara


Zürcher Strasse 106b
9000 St. Gallen
Schweiz
Privat: 071 223 14 45
Atelier: 071 223 14 45

info@runa-zumara.ch
http://www.runa-zumara.ch
Foto / Herbsttag / Runa, 2008
Fotomontage / Frühlingsbilder / Runa, 2005
Fotomontage / Aura / Runa, 2005
Zellen fliessen / RZ © 2003, 2003
Galerie Runa Zumara, 1998
Malerei / Der Sturm / Runa, 1989
Obiekt / Tränenkreuz / Runa, 1986
Performance / RUNA, 1984
Schloss Galerie...von / R Z / Bertram, 1983
Airbrush / Eingebung / Runa, 1983
Schloss Galerie.../ von R Z / Fritz Waser, 1982
Zeichnung / Blumendenkmal / Runa, 1980
Malerei / Im Zeichen des Feuers / Runa, 1979
Zeichnung / Jannine / Runa, 1977
Grafik / Umwandlung durch das Feuer / Runa, 1975
Runa Zumara / Logo RZ © 1974 - 2005, 1974