Maria Kern (gest. 2016) via Emil Kern

2015Gruppenausstellung „Printemps“ Schweizer Kunstraum/Place Suisse des Arts/Swiss Art Space, Lausanne
2013Painting Show as part of the performance „The Blues Ain’t a Color“ by Denise La Grassa, Chicago
2012Ausstellung Theater Rigiblick Zürich: "Legends of Sixties - Jim Morrison", im Rahmen der Performance "Jim Morrison Tribute"
2010Intensive Maltätigkeit: Ausstellung "Wordscape" Zürich, Songwriting sowie Gesang
2005Die Galerie WerkART St. Gallen lanciert die Ausstellung "zeitlos" im Sommer 2005 und gleichzeitg die Dauerausstellung an den KS Kaderschulen St. Gallen. Die parallel zu diesem Thema entstandene Performance "Panta rhei" wird erstmals im Juli 2005 aufgeführt.
2003Meine Affinität zum Phänomen Zeit ist ungebrochen stark, die mich auch zum intellektuellen 'Brückenschlag' zwingt. Ich beginne meine Doktorarbeit an der Psychologischen Fakultät der Universität Zürich bei Prof. Dr. François Stoll mit dem Thema "Das Phänomen Langeweile aus psychologischer Sicht". Es entstehen überdies die ersten Skizzen zum neuen Projekt "zeitlos".
1996Der Katalog "Eine halbe Stunde" vertieft das Thema Zeit im Rahmen einer illustrierten Performance. Im gleichen Jahr gebe ich die Lyriksammlung "Ein Hauch von illustrierter Poesie" bzw. "A Taste of Illustrated Poetry" heraus, führe die Performance "Tension & Harmony in Time" auf und realisiere die Ausstellungen "InZeit" und "Reagenzspiralen".
1995Mein zentrales Lebensthema ist 'Zeit', welches im Katalog "Zeit-lichkeit" zum Ausdruck kommt: "Die zahlreichen Bilder, die Maria Kern zum Thema Zeit-lichkeit gemalt hat, sind geeignet, uns wach zu rütteln, uns bewusst zu machen, wie vergänglich, irreversibel, weder aufhalt- noch beschleunigbar die Zeit ist. Und dass auch jeder Mensch eine 'Lebenszeit' hat, die zu gestalten er selber zu verantworten hat, kommt für mich am schönsten in ihrem lyrischen Bild 'mich kriegt ihr nicht' durch. (Dr. Jean-Pierre Hoby, Chef der Kultureabteilung der Stadt Zürich)
1992Als freischaffende, grenzüberschreitende Künstlerin setze ich mich in Bildern, Texten und Liedern mit Polaritäten, wie Harmonie und Spannung, Ordnung und Chaos, Geist und Psyche, vor allem aber mit Zeit und Zeitlosigkeit, auseinander.
1991Abschluss der Ausbildung: Grundschulen in Steinach und Rorschach, Berufslehre, Auslandaufenthalte, Zweitwegmatura, Studien der Wirtschaftswissenschaften (lic. oec., 1979) und philosophischen Psychologie und Pädagogik (lic. phil. I, 1991)
1985Seit 1985 gestalterisches Schaffen in Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Malerei, Gesang, Schauspiel, Peformance, Tanz und Lyrik im In- und Ausland
1953Geboren am 8. April 1953
01.01.2015Gruppenausstellung “Printemps” , Swiss Art Space, Lausanne, Schweiz
01.01.2012Legends of the Sixties – Jim Morrison , Theater Rigiblick, Zürich, Schweiz
01.01.2011Wordscape, Zürich - Galerie Maurer / Kuratorin: Dr. Elisabeth Keller, Schweiz
01.06.2005zeitlos, St. Gallen - KS Kaderschulen, Schweiz
01.05.2005zeitlos, St. Gallen - Galerie WerkART, Schweiz
01.01.2004AugenBlicke, Zürich - Kalaidos Fachhochschule, Schweiz
01.01.2002Zeitreise, St. Gallen - KS Kaderschulen, Schweiz
01.10.2001WildArt, Zürich - Swissôtel, Schweiz
01.12.2000Zweierausstellung: Gabriela Aschwanden, Maria Kern, Zürich - KS Kaderschulen, Schweiz
01.01.2000Safe New World, Zürich - PHW Private Hochschule Wirtschaft, Schweiz
01.11.1999InZeit, Baden - Hotel du Park, Schweiz
01.03.1998Gruppenausstellung: Iso Maeder, Koho Mori, Lauren Newton, Maria Kern, Zürich - PHW Private Hochschule Wirtschaft, Schweiz
01.02.1998InZeit, Speicher - Reglomat AG, Schweiz
02.01.1998InZeit, Basel - Coop Bildungszentrum, Schweiz
01.01.1998Jedes Ding hat seine Zeit, St. Gallen - KS Kaderschulen, Schweiz
01.12.1997Ray Charles, St. Gallen - Restaurant Leonhard, Schweiz
01.03.1997InZeit, St. Gallen - Möbel Müller, Schweiz
01.01.1997InZeit, Zürich - KS Kaderschulen, Schweiz
01.10.1996InZeit, Wien - AquaDesign, Österreich
01.04.1996Tension & Harmony, Heiden - Kursaal, Schweiz
01.01.1996Reagenzspiralen, Regensdorf - KS Kaderschulen, Schweiz
01.08.1995Zeit-lichkeit, St. Gallen - KS Kaderschulen, Schweiz
01.07.1995Zeit-lichkeit, St. Gallen - Pyramid, Schweiz
2005DVD
Panta rhei - Ganze Performance
Maria Kern
Musicom Speicher
1998CD
Half An Hour - Excerpts from the performance
Maria Kern
Musicom Speicher
1998CD
Eine halbe Stunde - Ausschnitte aus der Performance
Maria Kern
Musicom Speicher
1998CD
Half An Hour - Complete performance
Maria Kern
Musicom Speicher
1998CD
Eine halbe Stunde - Ganzes Programm
Maria Kern
Musicom Speicher
1996Kassette
Eine halbe Stunde - Songs, Gedichte, Paintings
Maria Kern & Trio
Musicom Speicher
1996CD
Tension & Harmony - Sämtliche Songs
Maria Kern
Musicom Speicher
1996Video
Tension & Harmony - Ausschnitte aus einer Performance 1996
Maria Kern
Musicom Speicher
1996Lyriksammlung
A Taste of Illustrated Poetry
Maria Kern
Musicom Speicher
1996Lyriksammlung
Ein Hauch von illustrierter Poesie
Maria Kern
Musicom Speicher
1996Katalog
Eine halbe Stunde - Illustrierte Performance
Maria Kern
Musicom Speicher
1995Katalog
Zeit-lichkeit
Maria Kern
Musicom Speicher
Maria Kern (gest. 2016) via Emil Kern


Höhenweg 9
9042 Speicher
Schweiz
Privat: +41 71 344 42 20
emil.kern@bluewin.ch
http://www.mariakern.com
Jim Morrison - Waiting For The Sun, 2013
Ich und meine Gesichter, 2011
Nichts, 2011
Blue, 2011
Melancholie, 2011
WoMen , 2011
Fix me a dream, 2010
Götterdämmerung, 2005
Sayonara, 1999
Performance, 1998
Hintergründiges Gespräch, 1996
Ohnmacht des Ohrs, 1996
Ertauchte Feuerzukunft, 1996
Ingeborg Bachmann: Die gestundete Zeit, 1995