Hilda Staub

20151945 in Bern geboren, aufgewachsen in Aekenmatt bei Schwarzenburg BE. 1964 - 66 Ausbildung zur Kindergärtnerin in Bern mit anschliessender mehrjähriger Berufstätigkeit in Bern und Zürich. 1973 - 75 Aufenthalt in Äthiopien. 1978 - 85 Ausbildung in zwei- und dreidimensionalem Gestalten an den Schulen für Gestaltung in Bern und Zürich. 1988 Umzug in den Kanton St. Gallen. 1989 Wohnung in Mörschwil SG, freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier in St. Gallen bis 2005, ab 2006 in Mörschwil. Zahlreiche Studienreisen nach Griechenland, Italien, Frankreich, Canada, Ägypten, Indonesien, Thailand, Indien, Mauritius und Myanmar. Mitglied VISARTE (Berufsverband visuelle Kunst). Gestorben am 16. April 2015 in Mörschwil
01.03.2018Hilda Staub, Frühlingszeichen, 1.-24.3.2018, ArchivArte, Bern, www.archivarte.ch, Schweiz
16.11.2017Buchvernissage, Hilda Staub Welche Farbe hat der Tag?, Kulturhof Schloss Köniz, Schweiz
11.11.2017Buchvernissage, Hilda Staub Welche Farbe hat der Tag?, Atelier in Mörschwil SG, Schweiz
27.02.2016Hilda Staub, in memoriam, Kunstkeller Bern, Schweiz
2017Buch
Hilda Staub Welche Farbe hat der Tag?
Christoph Baumgartner-Staub (Herausgeber)
Stämpfli Verlag, Bern
2016Buch
Hilda Staub Malerei - Objekte - Installationen
Brigitta Vogler-Zimmerli
Stämpfli Verlag, Bern
1992Broschüre
Hilda Staub, Zeichnungen, Objekte, Installationen
Rudolf Velhagen
Mario R. Mainetti, Basel
Hilda Staub


Huebstrasse 28
9402 Mörschwil SG
Schweiz
Privat: 071 866 17 42
Atelier: 079 257 84 08

ch.bg@outlook.com
http://www.kuenstlerarchiv.ch/hildastaub
Ausstellung Kunstkeller Bern, 24. Okt. - 23. Nov. 2013, 2013
Kunst aus dem Glattal, Skulpurenpfad. www.kulturgruppe-fällanden.ch, 2012
Skulpturen-Ausstellung ÎLE ART, Pesmes, Haute-Saône, France (zwischen Besançon und Dijon), 2011
Ausstellung Galerie für Gegenwartskunst, Elfi Bohrer, Bonstetten ZH, 27. Aug. bis 25. Sept. 2011
Fluglinie. Kunst am Wasser - Kunst entlang der Aare. 21.8. - 14.11.2010. Zwischen Münsingen und Bern, 2010
"Frühlingsreise" Galerie ARTESOL, Solothurn. 18.4. - 9.5.2009, 2009
...und sie bewegen sich doch... Ausstellung Galerie Claudine Hohl, Zürich. 28.11. bis 19.12.2009, 2009
1. Skulpturen-Symposium Winterthur, . 6.6. bis 29. 8. 2009, www.skulpturen-winterthur.ch, 2009
White Watchers. Angekauft durch die Gemeinde Köniz BE. Standort: Mittelstation der Gurtenbahn, 2008
Ausstellung, Galerie für Gegenwartskunst, Bonstetten ZH, 11.11.-10.12.2006, 2006
Skulptur 06, Park und Villa Mettlen, Muri BE, 10.6.-17.9.2006. Luftfüssler, 2006
Workers, mehrteilige Installation, 2005
Flugfeld, mehrteilige Installation, 2005
Installation Luftfüssler in der Berner Altstadt, 2005
Installation Luftfüssler in der Berner Altstadt, 2005
ohne Titel, Tusche auf Leinwand, 70 x 60 cm, 2005
ohne Titel, Tusche auf Leinwand, 70 x 60 cm, 2005
ça roule, 80-teilig, ca. 120 x 96 cm, 2005
Installieren der Luftfüssler, 14./15.Juli 2005, 2005
Hilda Staub, 2004
Stabfüssler, 2004
ohne Titel, Tusche auf Leinwand, 70 x 60 cm, 2004
Linienbilder, Tusche auf Leinwand, je 16 x 24 cm, 2003
Linienbilder, Tusche auf Leinwand, 2003
Ohne Titel, Chinatusche auf Bütten, 2002
Luftfüssler. Internationale Kunstausstellung Natur - Mensch, Nationalpark Harz, Deutschland, 2002
Ausstellung art et nature, St. Seine sur Vingeanne, Frankreich, 2001
Ausstellung art et nature, St. Seine sur Vingeanne, Frankreich, 2001
Ohne Titel, Chinatusche auf Bütten, 2000
Jardin de Vent, Musée Municipal Robert Dubois-Corneau, Brunoy, France, 2000
Dessins, Musée Robert Dubois-Corneau, Brunoy, France, 2000
Peintures, Musée Municipal Robert Dubois-Corneau, Brunoy, France, 2000
CULT 2000, Internationale Gartenschau, Graz, Österreich, 2000
Strates d'Air, Musée Municipal Robert Dubois-Corneau, Brunoy, France, 2000
Nuages, Musée Municipal Robert Dubois-Corneau, Brunoy, France, 2000
Leerraumgehäuse, Mörschwil SG, 1997